Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

05.12.2017

Adventsstimmung im Ortzentrum

Erstes Grönner Weihnachtsdorf in Neunkirchen

Grönner Weihnachtsdorf

Der Schnee und der warme Lichterglanz verliehen dem Grönner Weihnachtsdorf eine noch heimeligere Note.

Einige Jahre hatte man einen Weihnachtsmarkt entbehren müssen und so schien es, als hätten alle Neunkirchener nur darauf gewartet, dass sich auf dem Rathausplatz und in dessen Umgebung ein Weihnachtsdorf formiert, das mit Kulinarischem und hübschen Geschenkideen in die Ortsmitte lockt. Die Resonanz hätte besser nicht sein können: Veranstalter, Teilnehmer und Besucher – alle waren sie restlos begeistert.

An beiden Veranstaltungstagen zog es hunderte Besucher in das Erste Grönner Weihnachtsdorf, das nicht nur mit vielen attraktiven Angeboten in 21 Markthütten aufwartete: Im Otto-Reiffenrath-Haus präsentierten sich darüber hinaus auch noch viele Hobbykünstler, die Hand- und Handwerksarbeiten feilboten.

Musikalisch wurde das stimmungsvolle Dorf von den Beiträgen örtlicher Chöre und Schulen in Szene gesetzt. Und auch der Nikolaus ließ sich an beiden Tagen sehen.

Für das kommende Jahr gibt es schon eine Reihe Interessenten, die am Grönner Weihnachtsdorf mitwirken möchten, hieß es aus den Reihen des Heimatvereins Neunkirchen, der die Veranstaltung – in Kooperation mit anderen örtlichen Vereinen und der Verwaltung – organisiert hatte.

Ansprechpartnerin
Nicole Morgenschweis
Verwaltungsleitung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kultur
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Raum Raum 409
Telefon 02735 767-409
Fax 02735 767-65409
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren