Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

Veranstaltungen

Internationaler Frauentag 2016, Anka Zink: Leben in vollen Zügen

Donnerstag 10. März 2016, 20:00 Uhr

Kulturhaus Lyz, St.-Johann-Str. 18, 57074 Siegen

Anka ZinkDer „Rheinische Satansbraten“ Anka Zink war in den frühen 80ern Mitbegründerin der Bonner Springmaus, wechselte später ins Düsseldorfer Kom(m)ödchen, wurde Ende der 90er Dozentin an der Köln-Comedy- Schule und coachte neben ihren Solo-Auftritten den deutschen Comedy- Nachwuchs wie Mirja Boes, Mario Barth oder Ralf Schmitz. In ihrem aktuellen Solo-Programm widmet sie sich der Frage, wieso weltweit Menschen Geld ausgeben, um es ungemütlicher als daheim zu haben. Über die Hälfte aller Deutschen verreisen mehr als 14 Tage im Jahr, geben dabei ein Monatsgehalt aus und suchen Erholung. Fast die Hälfte aller Werktätigen macht Kurzreisen zur Arbeit, mit ÖPNV, Auto oder Rad. Wer sich in Deutschland was leisten kann oder muss, ist auf Achse, egal auf welcher. Und selbst die Waren und Lebensmittel: Manche Bio-Avocado ist mehr in der Welt herumgekommen als wir selbst...

Veranstalter: AG der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Siegen-Wittgenstein

Tickets: 12,00 €    unter: www.lyz.de

 

 

ansprechpartnerin
Silke Strunk
Gleichstellungsbeauftragte
Fachbereich 1
Kölner Straße 174a
57290 Neunkirchen Google Maps
Telefon 02735 767-605
Fax 02735 767-607
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren