Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

Leitbild der Gemeinde Neunkirchen

Leitbild Maßnahmen

Ortsbild - Mobilität - Versorgung - Wirtschaft

Ortsbild
Leerstände vermeiden
Mit der Erstellung eines Leerstandsmanagements und der Schaffung von Fördermöglich­ keiten für den Kauf von Alt-Immobilien zur Vermeidung negativer, ortsbildverändernder Entwicklungen werden wir den demographischen Wandel als Chance nutzen.

Ortsbildprägende und historische Bereiche erhalten und verbessern
Wir werden den Charakter der einzelnen Ortsteile Neunkirchens erfassen und mit zukunftsfähigen Maßnahmen erhalten, um die Attraktivität für die Bevölkerung zu erhöhen. Dadurch sollen Fehlent­wicklungen verhindert werden. Durch Mitwirkung und Beratung der Bewohner vermeiden wir Reglementierung  und fördern  Identifikation.

Straßenräume gestalten
Neunkirchen wird von Besuchern und Bürgern stark über die Hauptverkehrsachsen wahrgenommen. Wir werden den Verkehrsraum verantwortungsvoll durch Maßnahmen für alle Verkehrsteilnehmer gestalten.

Mobilität
Gemeinde der kurzen Wege
Gemeinde der kurzen Wege bedeutet für uns die Optimierung des ÖPNV unter Einbindung des Bürgerbusses. Wir werden gut aus­gebaute Fuß- und Radwege konzipieren. Mehr Sicher­ heit werden wir durch Optimierung der Ausleuchtung und Markierung des Straßenraumes gewährleisten.

Versorgung
Durch die Förderung der Neuansiedlung von Geschäften in der Ortsmitte erhalten und gestalten wir eine gute Versorgungsstruktur. In den Ortsteilen werden durch Konzepte für Dienstleistungen Rahmenbedingungen für Dorfläden und mobile Serviceleistungen geschaffen.

Wirtschaft
Die ausreichende Versorgung mit qualifizierten Bebauungs- und Erweiterungsflächen auch aufgrund regelmäßigen Erfahrungsaustauschs mit Unternehmen können wir bedarfsgerecht umsetzen. Der Lotsenfunktion für möglichst alle Problemstellungen der Unternehmen messen wir große Bedeutung bei. Die Entwicklung von Gewerbe und Industrie erfolgt im Einklang mit den Interessen der Wohnbevölkerung.

Erholung - Freizeit - Landschaft - Tourismus - Umwelt

Erholung / Tourismus
Nachfrageorientiertes Angebot an Übernachtungskapazitäten schaffen
Wir möchten die konzeptionelle  Begleitung beim Aufbau neuer Übernachtungsmöglich­keiten auch im Hinblick auf den Wohnmobil­tourismus ermöglichen, neue touristische Ideen fördern  und offen weiterentwickeln, zum Beispiel touristische Erschließung Malscheid.

Freizeitmöglichkeiten in Landschaftsangebot ressourcenschonend integrieren
Wir wollen Freizeitangebote erlebbar machen und das Wanderwegnetz optimieren (weniger ist mehr) und vermarkten. Wir möchten die Koordination der Freizeitangebote der Vereine verbessern. Wir fördern das Bewusstsein: „Was ist los in Neunkirchen!"

Umwelt und Landschaft
Weiterentwicklung des Prozesses „saubere Gemeinde"
Schaffung von Bewusstsein in der Bevölkerung soll durch regelmäßige Berichterstattung erreicht werden. Es soll eine Erweiterung auf alle Ortschaften und die Landschaft erfolgen.

Arbeit der Wald- und Haubergsgenossenschaften und der Landwirtschaft Beachtung schenken
Wir wollen die Zusammenarbeit der Genossenschaften und der Landwirte fördern und ihre Arbeit mit anderen Umweltaktivitäten stärker verzahnen. Die Genossenschaften möchten wir anhalten, nachhaltig zum Landschaftserhalt und Landschaftsbild beizutragen.

Umwelterziehung an den Schulen verstärken
Über die Lehrpläne der Schulen sollen die gemeindlichen Gegebenheiten in den Unterricht integriert werden.

Umweltprojekte etablieren und fördern
Projekte wie zum Beispiel Streuobstwiesen, Schulgärten etc. möchten wir zusammen mit Heimat­vereinen/Haubergsgenossenschaften und Landwirten umsetzen. Die Bevölkerung möchten wir durch Erlebbarkeit (Aktionen/Feste) an diesen Projekten teilhaben lassen bzw. einbinden.

Ehrenamt - Vereine - Gemeinschaft

Einheitliche Koordination des Veranstaltungskalenders
Alle Vereine, Verbände und Schulen werden zu einer einmal jährlich stattfindenden Terminabsprache verbindlich eingeladen, um mögliche Terminüberschneidungen zu vermeiden.

Ehrenamtsbörse/Vereinsbörse Portal/Markt der Möglichkeiten
Die Vernetzung von örtlichen Vereinen und Verbänden zum besseren gegenseitigen Verständnis und Kennenlernen der Vereinsaktivitäten wird durch eine zentrale Darstellung geschaffen.

Bildung - Familie - Kultur

Bürgerinnen und Bürger sind gerne in Neunkirchen und genießen eine hohe Lebensqualität

Wir werden ein familien- und seniorengerechtes Wohnumfeld schaffen durch:

  • attraktive Angebote für die Ansiedlung junger Familien (Vorhalten von Bauland zu erschwinglichen Preisen für Familien) und
  • durch die weitere Gestaltung der Ortsmitte als Mittel- und Treffpunkt für Jung und Alt.


Wir bieten eine bedarfsgerechte Betreuung sowie attraktive Freizeitmöglich­keiten aller Altersgruppen
Wir werden das Angebot an Freizeittreffpunkten sowie -unternehmungen für Jugendliche ausbauen durch das Vorhalten von bedarfsorientierten Sport- und Freizeit­einrichtungen; wir werden Maßnahmen ergreifen zur Sicherstellung und zum Ausbau der ärztlichen Betreuung und Notfallversorgung; Vorhalten eines reichhaltigen Betreuungsangebots für Senioren.


Neunkirchen hat ein vielfältiges und eigenständiges Kulturprogramm
Wir werden den Bürgerinnen und Bürgern ein abwechslungsreiches Kulturprogramm bieten und dabei Kooperationen mit Nachbarkommunen suchen.

In Neunkirchen finden Kinder und Jugendliche hervorragende Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten vor
Wir werden eine zukunftssichere Schullandschaft vorhalten, in der im Schulzentrum alle Schulabschlüsse erworben werden können; ortsansässige Betriebe bieten den Schülern eine Orientierung zur Berufswahl durch Betriebspraktika (Ausbildungsbörse, Bildungsmesse).

kontakt

Gemeinde Neunkirchen
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen

Tel.:     02735 767-0
Fax:     02735 5342
E-Mail:
info@neunkirchen-siegerland.de
Web:  
www.neunkirchen-siegerland.de

 

Gesamtfassung des Leitbildes als PDF herunterladen (28 Mb)