Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

Der Ortsteil Salchendorf

Mit rd. 3.400 Einwohnern ist Salchendorf der zweitgrößte Ortsteil der Großgemeinde.

Im Senioren- und Pflegeheim der DRK- Stiftung Freier Grund und den unmittelbar angrenzenden betreuten Wohnanlagen können zahlreiche betagte und holfebedürftige Menschen ihren Lebensabend in naturschöner Umgebung am Waldrand verbringen.

Bergbau

Neben dem Bergbau spielte auch die Verhüttung in der Geschichte Salchendorfs eine wesentliche Rolle. Die erste Salchendorfer Hütte lag laut Gemarkungsnamen am Arbach und wurde bereits um 1700 stillgelegt.

Salchendorf Grubenwagen

Erste Erwähnungen im Bergbau mit Grubentätigkeit gehen bis ins erste Drittel des 18. Jahrhunderts zurück.

1962 wurde die Grube "Pfannenberger Einigkeit", die mit einer Teufe (bergmännisch für "Tiefe") von rund 1.300 Metern zeitweilig die tiefste Eisenerzgrube Europas war, als letztes Bergwerk im Altkreis Siegen geschlossen.

Der auf dem Pfannenbergskopf als Aussichtsturm errichtete ehenamilge Förderturm der Erzgrube und der Hüttenweiher neben dem Familienbad sind zwei der heute noch sichtbaren Relikte aus dieser alten Zeit.

Der   

Freizeit

Mit dem  Familienbad Freier Grund befindet sich im Ortsteil Salchendorf ein über die Grenzen hinaus bekanntes und beliebtes Freizeitbad.

Familienbad Freier Grund

Auch die unmittelbar angrenzende Sport- und Freizeitanlage Ludwigseck mit neuem Kunstrasenplatz ist eine gut frequentierte Anlaufstelle vieler Bürgerinnen und Bürger.

Sehenswürdigkeiten

Hierzu zählen die etwa 300 Jahre alte Königs- oder Schäfereiche im Hofstätter Wald, das über die Landesgrenzen hinaus bekannte Besucherbergwerk "Wodanstolln", der Bergmannspfad, die intakte Dorfschmiede und natürlich das Heimathaus "Haus Henrichs" im alten Ortskern. Das Haus wurde unter Verwendung der Fachwerkkonstruktion eines ehemals in Emmerichenhain  - bei Rennerod / Westerwald - stehenden Hauses nach einer verheerenden Brandkatastrophe im Jahr 1752 wieder aufgebaut.

Haus Henrichs

Neben einem Trauzimmer, in dem sich das "Ja-Wort" gegeben werden kann, dient das Haus mit seinen beeindruckenden Gewölbekeller als Begegnungsstätte und Veranstaltungsort.

Die ehemalige "Weiße Schule" strahlt  nach umfangreichen Renovierungsarbeiten des neuen Besitzers auch heute wieder im altem Glanz.

Weiße Schule

 

Ein aktiver Heimatverein kümmert sich um die Pflege des Brauchtums und Sehenswürdigkeiten  sowie die Interessen der Dorfgemeinschaft . Weitere interessante Informationen hierzu erhalten Sie auf der Homepage des Heimatvereins.
www.heimatverein-salchendorf.de

Industrie

Die in Salchendorf angesiedelten weltbekannten Unternehmen stellen heute einen großen Teil aller Arbeitsplätze in der Gemeinde.

bürgerinfo online
 
Externer Link: Zur Bürgerbroschüre online
Externer Link: Südwestfalen Agentur