Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

Arbeitsgruppenbericht 2013
"Natur, Tourismus, Kultur"

Die Projektgruppe Natur, Tourismus, Kultur ist die teilnehmerstärkste Gruppe, die sich aus den Dorfgesprächen herauskristallisiert hat.

Während die Themengebiete Natur und Kultur tendenziell eher wenig nachgefragt werden, ist das Thema Tourismus und hier ganz besonders der Ausbau, die Kenntlichmachung von Wanderwegen im Fokus der Teilnehmer.

Tourismus ausbauen
Zunächst konnten von Herrn Jochen Niemand, Bezirkswegwart des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV), sieben Wanderzeichner ausgebildet werden. Sie wurden mit entsprechendem Equipment ausgestattet und sind nun imstande die Wegezeichnung des Wanderhöhepunktes „Ansichten – Aussichten“ in Struthütten zu übernehmen.

Die Teilnehmer der Ortsteile Struthütten, Wiederstein und Zeppenfeld haben darüber hinaus kleine Rundwanderwege in ihren Ortsteilen entwickelt, die den Wanderhöhepunkt „Ansichten – Aussichten“ ergänzen sollen. Ziel ist es, diese insgesamt fünf Wanderwege im Lauf des Jahres zu zeichnen, damit sie in die für 2015 geplante Wanderkarte integriert werden können.

Wanderwege besser kennzeichnen
Ein weiteres wichtiges Thema war die Kennzeichnung im Wald. Um ortsfremden Personen das Erwandern der heimischen Wälder zu ermöglichen, haben die Teilnehmer der Projektgruppe Standorte für eine Beschilderung erarbeitet. Sie sollen neben der Standortangabe den weiteren Wegeverlauf mit je einem Nah- und einem Fernziel und den entsprechenden Entfernungen angeben.

Während ein Projektteilnehmer die Herstellung der Schilder übernehmen möchte, hat sich ein weiterer bereit erklärt, die Vorschläge in eine Karte zu übertragen, die notwendigen Entfernungen zu ermitteln und diese in einer Liste zu dokumentieren.

Teilnehmer der Projektgruppe und der Heimatverein Wiederstein haben begonnen die Streuobstwiese Wiederstein zu reaktivieren. Dort soll im laufenden Jahr ein Apfelfest stattfinden.

Nach einem ersten Versuch im Vorjahr soll zeitnah noch einmal zum Garten Teilen aufgerufen werden. Hierbei sollen Gartenbesitzer, die ihren Garten nicht mehr allein bewirtschaften können oder möchten und Familien oder Einzelpersonen, die gern Nutzpflanzen anbauen möchten zusammengebracht werden, um gemeinsam zu gärtnern.

Die Bereitschaft zur Mithilfe und Unterstützung ist zur Freude der zuständigen Sachbearbeiterin im Rathaus in der Projektgruppe Natur, Tourismus, Kultur außerordentlich hoch.

Ansprechpartnerin
Marion Sander
Fachbereich 4
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Raum Raum 311
Telefon 02735 767-311
Fax 02735 767-65311
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren