Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Asylbewerber und Flüchtlinge, die sich nicht selbst unterhalten können, haben bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen Anspruch auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG).

Die Hilfegewährung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beschränkt sich auf die Sicherstellung des absolut notwendigen Lebensunterhalts. Dies erfolgt durch die unentgeltliche Bereitstellung der Unterkunft, die Gewährung von Grundleistungen in Form eines Barbetrages sowie die Ausgabe von Krankenhilfe (hier: Ausgabe von Krankenscheinen).

Ansprechpartnerin
Alexandra Ebener
Fachbereich 3
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Raum Raum 205
Telefon 02735 767-205
Fax 02735 767-65205
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren