Sprungziele
Inhalt
Datum: 12.11.2020

Neuer Service der Gemeinde Neunkirchen

Termine fürs Bürgerbüro jetzt einfach online zu buchen

Um die Bürger*innen und das Team von Rathaus und Bürgerzentrum vor COVID-19 zu schützen, wird vor einem Besuch in der Verwaltung um eine vorherige Terminabsprache gebeten. Ein kurzer Anruf genügt. Selbstverständlich können Anliegen auch kontaktlos, also telefonisch oder per E-Mail geklärt werden. Gleiches gilt für das Neunkirchener Bürgerbüro, das sich als Dienstleister für die Bevölkerung versteht.

Für notwendige Termine gibt es dort nun eine weitere Option: Wer beispielsweise eine Meldebescheinigung oder ein Führungszeugnis benötigt, wer eine Fundsache abgeben oder sich ummelden möchte, wer einen Reisepass beantragen oder eine Beglaubigung haben möchte, kann für all dies einfach über den Link in der Infobox einen Termin anmelden.

Zunächst ist der Besuchsgrund auszuwählen, dann können Wunsch-Termin und Uhrzeit bestimmt werden. Schließlich reichen die Eingabe des Namens und der Kontaktdaten – und der Termin steht. Eine entsprechende Nachricht wird dem Antragsteller unmittelbar nach dem letzten Klick oder Touch zugesandt. Wer möchte, erhält eine Erinnerungsmail zu einem individuell festzulegenden Zeitpunkt.

„Das Bürgerbüro ist das Dienstleistungszentrum des Rathauses. Wenngleich sich inzwischen viele Amtsgänge virtuell über das Bürgerportal abwickeln lassen, so gibt es dennoch Anlässe, bei denen ein persönlicher Kontakt sinnvoll oder gar notwendig ist“, erklärt Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann. „Dafür online einen Termin zu buchen, ist nicht nur in der aktuellen Zeit eine praktische und unkomplizierte Möglichkeit, mit dem Team vor Ort in Kontakt zu treten“, fasst es der Verwaltungschef zusammen.

Der Service ist ab Montag, dem 16. November freigeschaltet.

nach oben zurück