Sprungziele
Inhalt
Datum: 15.05.2021

Online-Umfrage für Jugendliche geht an den Start

Die Gemeindeverwaltung plant für das Jahr 2021 mehr Jugendbeteiligung. Dazu gehört auch eine Jugend-Umfrage. Ein iPad winkt als Preis für alle, die sich beteiligen.

Um mehr über die Lebenswelt der Neunkirchener Jugendlichen zu erfahren, hat ein Projektteam der Gemeindeverwaltung einen umfangreichen Fragenkatalog zusammengestellt. Zugleich sollen die 12- bis 18-Jährigen Neunkirchener*innen aber auch ganz gezielt zum Mitmachen und Mitbestimmen animiert werden. Alle weiterführenden Schulen in Neunkirchen unterstützen das Projekt. Über sie haben die einen entsprechenden Link erhalten, mit dem sie die Fragen einfach online und per Mausclick beantworten können. Alternativ dazu wurde ein QR-Code entwickelt, mit dem via Handy teilgenommen werden kann.

„Die Umfrage ist ein erster Schritt, um die jungen Menschen vor Ort dafür zu gewinnen, an Entscheidungsprozessen teilzuhaben und bei Zukunftsfragen mitzubestimmen“, erklärt Neunkirchens Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann. Dabei geht es um ganz konkrete Themen, wie etwa die Entwicklung der örtlichen Freizeit-Infrastruktur oder die Optimierung von speziellen Angeboten und Treffpunkten für die jungen Menschen in der Ortsmitte. „Jugendliche sind die Erwachsenen von morgen, da ist es für uns nur folgerichtig, dass sie bei Zukunftsfragen mitbestimmen sollten“, so Baumann.

Bis zum 11. Juni 2021 sollen alle Ergebnisse im Rathaus eingehen. Anschließend ist eine Jugendkonferenz geplant. Hier möchte die Verwaltung der Zielgruppe die Resultate vorstellen und im gemeinsamen Gespräch konkrete Ziele festlegen.

Unter allen Teilnehmer*innen werden schöne Preise verlost. Als Hauptgewinn winkt ein iPad, außerdem gibt es Gutscheine von ProKunde und der örtlichen Gastronomie.
Mitmachen lohnt sich also gleich doppelt!

nach oben zurück