Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

03.09.2019

Bergmannspfad wird zur »Schlemmermeile«

Karten für kulinarische Wanderung noch bis 7. September erhältlich

Kulinarische Wanderung

Viele Wanderfreunde waren bei der ersten Auflage der kulinarischen Wanderung, vor drei Jahren, mit von der Partie. Die Heimatvereine wünschen sich auch in diesem Jahr wieder eine gute Besucherresonanz.

Eine Wanderung spricht die Sinne an: Die Schönheiten der Natur gefallen dem Auge, das Gezwitscher der Vögel den Ohren, der Geruch des Waldes der Nase und der sanfte Wind der Haut. In Neunkirchen bleibt auch der Geschmackssinn nicht unbefriedigt, findet hier doch am 8. September eine kulinarische Wanderung statt.

Bereits zum zweiten Mal bewirten Heimatvereine und Gemeinde die Wanderer, die dieses Mal auf dem Bergmannspfad unterwegs sind. Startzeit ist zwischen 10 und 13 Uhr. Der Bergmannspfad ist ein Lehr- und Erlebnispfad, der den Besuchern verschiedene Schauplätze von Bergbau und Erzverhüttung und die lange bergbauliche Tradition vom Eisensteinabbau bis zu den Verhüttungsmethoden nahebringt. Auf der acht Kilometer langen Strecke gibt es aber nicht nur Spannendes zur Bergbaugeschichte, sondern auch Erbsensuppe und Eierkäs‘, Ofenplätze und Grillwürstchen sowie ein großes Kuchenbuffet.

Am Ende der Wanderung durch die herrliche Mittelgebirgslandschaft spendiert das Team der Gemeindeverwaltung ein Gläschen Sekt. Interessierte Gäste können im Anschluss das Schaubergwerk Wodanstolln erkunden. Im historischen Haus Henrichs wird die Fotoausstellung „Grube Pfannenberger Einigkeit“ zu sehen sein. Und auch der alten Schmiede im historischen Ortszentrum Salchendorfs können die Wanderer einen Besuch abstatten.

Um im Vorfeld besser planen zu können, weisen die Heimatvereine darauf hin, dass Karten für die Wanderung noch bis einschließlich Samstag, den 7. September erworben werden können. Die Karten sind bei den Heimatvereinen, der Verwaltung der Gemeinde Neunkirchen sowie den Filialen der Sparkasse Burbach-Neunkirchen erhältlich. In dem Unkostenbeitrag von 5 Euro sind bereits drei der angebotenen Speisen enthalten.

Das Fahrzeug kann auf dem Parkplatz der Firma SSI Schäfer abgestellt werden. 

Ansprechpartnerin
Nicole Morgenschweis
Verwaltungsleitung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kultur
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Raum Raum 409
Telefon 02735 767-409
Fax 02735 767-65409
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren