Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

24.10.2018

Frauenpower am Weltmännertag

Inka Meyer rechnet mit dem Wahnsinn der Schönheitsindustrie ab

Inka Meyer

Die Botschaft der Modeindustrie wird von Inka Meyer genau unter die Lupe und anschließend aufs Korn genommen. Am 3. November gastiert sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „kultur. AM ORT“ mit ihrem neuen Kabarettprogramm in Neunkirchen.

Am Samstag, dem 3. November ist nicht nur Weltmännertag, an diesem Tag tritt auch Inka Meyer mit ihrem Programm „Der Teufel trägt Parka“ in Neunkirchen auf. Die Kabarettistin wirft darin einen kritischen und zugleich hochkomischen Blick auf die Machenschaften der Schönheitsindustrie – und das ist für Frauen wie Männer gleichermaßen interessant.

Nicht nur den Frauen wird suggeriert, dass sie jedem Beauty-Trend hinterher zu hechten haben, auch die Männerwelt hat in punkto Styling und Selbstoptimierung den Vorgaben zu genügen.

„Der Teufel trägt Parka“ ist witzig, relevant und brillant recherchiert. Inka Meyer setzt sich in ihrem Programm nicht nur für eine entspannte Weiblichkeit ein, sie lüftet auch das Geheimnis um die Aufenthaltsdauer einer Frau im Bad: Am 3. November um 20 Uhr im Otto-Reiffenrath-Haus.

Karten für die Veranstaltung gibt es am Empfang des Neunkirchener Rathauses, im Bürgerzentrum, in der Buchhandlung Braun oder über das Kartentelefon 02735 767-0.

Ansprechpartnerin
Nicole Morgenschweis
Verwaltungsleitung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kultur
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Raum Raum 409
Telefon 02735 767-409
Fax 02735 767-65409
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren