Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

28.01.2020

Krimi und ein Gläschen Sekt

Literarisches Musikkabarett „dulabi“ zu Gast in Neunkirchen

dulabi Kriminaltango
© Heike Michaelis 

Heike Michaelis und Regina Fischer entführen die Zuschauer am 1. Februar in die Welt des Krimis und der Musik. Welcher Titel könnte da besser passen als „Kriminaltango“?!

Ende der 50er Jahre war der Kriminal-Tango, interpretiert vom Hazy-Osterwald-Sextett ein großer Hit. Der bekannte Schlager gibt dem Programm von „dulabi“ seinen Namen. Denn auch sonst bewegen sich die beiden studierten Musikerinnen und Multi-Instrumentalistinnen Heike Michaelis und Regina Fischer in den „kriminellen Abgründen“ von Literatur, Chanson, Pop, Rock, Jazz, Filmmusik und Oper.

Am 1. Februar sind sie zu Gast bei „kultur. AM ORT“ und zeigen im Otto-Reiffenrath-Haus, was sie Piano, Saxophon, Gesang, E-Gitarre, Vibraphon und Percussion entlocken können. Und ein Gläschen Sekt gibt es auch noch dazu!

Mit von der Partie sind auch zwei Handpuppen, die Schlangendiva Celina Python und ihr schräger Verehrer, der rauchende Badener Götz E. Das Publikum kann sich auf einen facettenreichen, rasanten und humorvollen Abend freuen, der zugleich Heine, Schiller und AC/DC bietet. Nicht umsonst schreibt die Presse: „Andere hätten drei Programme daraus gemacht.“

Karten für die Veranstaltung sind erhältlich am Empfang des Rathauses, im Bürgerbüro, in der Buchhandlung Braun, über das Kartentelefon 02735 767-0 und an der Abendkasse erhältlich.

Ansprechpartnerin
Nicole Morgenschweis
Verwaltungsleitung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kultur
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Raum Raum 409
Telefon 02735 767-409
Fax 02735 767-65409
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren