Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

26.06.2018

Stellenausschreibung des Regionalvereins

LEADER-Region 3-Länder-Eck e.V. sucht eine/n Digitalisierungsbeauftragte/n

Logo Leader 3-Länder-Eck

Die NRW-Kommunen Burbach, Wilnsdorf und Neunkirchen sind als LEADER-Region „3-Länder-Eck“ anerkannt. Für die Umsetzung ihrer regionalen Entwicklungsstrategie stehen der Region bis zum Jahr 2020/22 Fördermittel (sog. LEADER-Förderung) aus dem „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums“ (ELER) zur Verfügung. Die Förderung steht für Projekte Privater, Öffentlicher und Vereine zur Verfügung, die zu einer eigenständigen und nachhaltigen Regionalentwicklung beitragen.

Der Regionalverein 3-Länder-Eck beantragt das Vorhaben „Digitalisierungsstrategie 3-Länder-Eck“. Im Rahmen dieses LEADER-Projekts soll der Prozess der digitalen Transformation aktiv begleitet und für die drei Gemeinden Wilnsdorf, Neunkirchen und Burbach eine gemeinsame Südsiegerländer Digitalisierungsstrategie erarbeitet werden. Es handelt sich hierbei weniger um ein Technologiethema als um ein umfassendes Projekt einer strategischen, zukunftsorientierten Stadt- und Regionalentwicklung.

Dafür sucht der Regionalverein LEADER-Region 3-Länder-Eck e.V. zum 01. August 2018

eine/n Digitalisierungsbeauftragte/n

in Teilzeit (50%) mit einer Wochenarbeitszeit von 19,75 Stunden.

Zum Aufgabenbereich gehören insbesondere:

  •  eigenständige Organisation und Steuerung eines partizipativen Prozesses zur Entwicklung der Südsiegerländer Digitalisierungsstrategie in Abstimmung mit den LEADER-Kommunen und anderen relevanten Akteuren im Südsiegerland,
  •  Ausbau von Kooperationen mit Wirtschaft und Wissenschaft,
  •  Erarbeitung gemeinsamer Netzwerke und Strategien sowie Entwicklung und Begleitung von Modellprojekten u.a. im Rahmen der Regionale 2025,
  •  Teilnahme am Traineeprogramm der Uni Siegen (ca. 1 Mal pro Monat),
  •  regelmäßige Teilnahme an Netzwerk- und Informationsveranstaltungen,
  •  Organisation und Durchführung eigener Netzwerkveranstaltungen,
  •  Initiierung möglicher Digitalisierungsprojekte und Umsetzungsbegleitung,
  •  Organisation der Projektfinanzierung und Umsetzungsbegleitung,
  •  Monitoring und Evaluation des Projekts,
  •  Allgemeine Öffentlichkeitsarbeit,
  •  Ausarbeitung einer Digitalisierungsstrategie.

Wir erwarten:

  •  ein einschlägiges abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium der Geografie, Regionalentwicklung, Wirtschaftswissenschaften oder verwandten Fachgebieten oder Abschluss einer entsprechenden Ausbildung oder berufliche Erfahrung in der Regionalentwicklung oder eine vergleichbare Qualifikation,
  •  ausgeprägtes Interesse an dem Thema Digitalisierung
  •  hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und selbstsicheres Auftreten,
  •  eigenverantwortliche, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise,
  •  ausgeprägte Sozialkompetenz, kommunikatives Geschick, organisatorische Fähigkeiten,
  •  Kenntnisse oder Bereitschaft zur Einarbeitung in die Strukturen und Gegebenheiten der hiesigen Region,
  •  Kenntnisse über gängige Förderinstrumente oder Bereitschaft zur Einarbeitung,
  •  Flexibilität und Belastbarkeit, dazu zählen Arbeitseinsätze an wechselnden Wochentagen, in den Abendstunden und am Wochenende,
  •  Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft, Ihren privaten PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen.

Wir bieten ein interessantes, vielfältiges und anspruchsvolles Arbeitsumfeld mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Es besteht die Möglichkeit, kreativ und eigenständig sowie in Kooperation mit den Akteur/innen aus Verwaltung, Wirtschaft, Politik und Ehrenamt tätig zu werden.

Bitte beachten Sie, dass die Besetzung der Stelle vorbehaltlich der Projektbewilligung durch den Fördergeber (Bezirksregierung Arnsberg) erfolgt und dem LEADER-Förderantrag entsprechend bis zum 31. Oktober 2022 befristet ist. Der Arbeitsort ist vorerst in Wilnsdorf und wird ggf. innerhalb der drei Gemeinden wechseln. Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (TV-L West).

Der Verein LEADER-Region 3-Länder-Eck e.V. strebt die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben an und berücksichtigt Bewerbungen unabhängig von Geschlecht und Herkunft. Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Interesse? Dann richten Sie Ihr Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und Ihre Gehaltsvorstellung elektronisch (als ein PDF) oder in Papierform bis spätestens bis zum 10.07.2018 an den

Regionalverein LEADER-Region 3-Länder-Eck e.V.
Roswitha Still, Vorsitzende
Geschäftsstelle im Rathaus II
Rathausstr. 9
57234 Wilnsdorf

oder per E-Mail an: info@leader-3laendereck.de.

Für Rückfragen zu den Arbeitsinhalten der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Anne-Kathrin Hoß, Regionalmanagerin, gerne telefonisch unter 02739-802 355 zur Verfügung.

Ansprechpartnerin
Nicole Morgenschweis
Verwaltungsleitung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kultur
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Raum Raum 409
Telefon 02735 767-409
Fax 02735 767-65409
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren