Sprungziele
Inhalt
Datum: 06.09.2022

Europäische Klimaschutz- und Mobilitätswoche in Neunkirchen bietet viel Abwechslung

Bereits zum 4. Mal beteiligt sich die Gemeinde Neunkirchen an der Europäischen Mobilitätswoche.

Eine Woche lang sind alle Kommunen, Vereine, Verbände, aber auch Privatunternehmen aufgerufen, Maßnahmen, Aktionen und Projekte zu einer nachhaltigen Mobilität zu starten.

Die Gemeinde Neunkirchen führt rund um den jährlich wiederkehrenden Projektzeitraum (16.-22.09.) ihre Aktivitäten zu den Themenfeldern Mobilität und Klimaschutz zusammen. Denn eine nachhaltige Mobilität ist ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz. Auch in diesem Jahr haben sich die Stabsstelle Regionale Entwicklung und der Umwelt- und Klimaschutzberater aus dem Neunkirchener Rathaus ein vielfältiges Programm für alle Interessierten überlegt.

Quiz „Bäume und Klimaschutz“ vom 1.-14. September

Los geht es vom 1. bis 14. September mit einem Quiz zum Thema „Bäume und Klimaschutz“. Unter den richtigen Einsendungen werden 10 Bäume für Neunkirchens Gartenbesitzer:innen verlost. Das Quiz und die Fragen können unter www.neunkirchen-siegerland.de unter Aktuelles runtergeladen werden. Einsendeschluss ist der 14. September 2022. Antworten sollen per Mail an m.jung@neunkirchen-siegerland.de oder an die Gemeinde Neunkirchen, Bahnhofstraße 3, 57290 Neunkirchen, gesandt werden

Informationsveranstaltung „Bäume und Klimaschutz“ am 16. September

Im Rahmen der Info-Veranstaltung zum Thema „Bäume und Klimaschutz“, die am 16. September von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr am/vor dem ehemaligen Bürgerzentrum in der Ortsmitte von Neunkirchen stattfindet, werden die Gewinner bekannt gegeben.

Jörg Middel, Fachagrarwirt für Baumpflege, aus Wilnsdorf und der Umwelt- und Klimaschutzberater Matthias Jung geben während der Veranstaltung interessierten Neunkirchener Bürger:innen und Gartenbesitzer:innen Infos im Zusammenhang mit Bäumen, speziell zum Thema „Bäume und Klimaschutz“.

Online-Vortrag „Erneuerbare Energieversorgung für mein Haus?“ am 16. September

Wie funktioniert der schrittweise Abschied von fossiler Energieversorgung für mehr Klimaschutz? Diese und andere Fragen, wie der Umstieg gelingen kann, beantwortet Matthias Simon von der Fa. Paradigma in seinem Onlinevortrag von 18:00 bis 20:00 Uhr. Die Veranstalter bitten um vorherige Anmeldung für diese Online-Veranstaltung beim Umwelt- und Klimaschutzberater Matthias Jung, unter m.jung@neunkirchen-siegerland.de oder unter (02735) 767-302, gebeten.

Musical „Abgeschnallt“ des Theater Till am 19. September

Am Vormittag des 19. Septembers sind alle Zweitklässler der Gemeinde Neunkirchen ins Bürgerhaus zum Musical „Abgeschnallt“ eingeladen. In der rund einstündigen Vorführung des Theatertill aus Meerbusch wird im Rahmen der Verkehrserziehung die Motivation zum zu Fuß gehen und Radfahren spielerisch mit Musik und viel Spaß beworben. Eine weitere Anmeldung ist nicht möglich. Alle Zweitklässler sind über die Grundschulen eingeladen.

Feierabend-E-Mountainbike-Tour zur Fuchskaute am 20. September 2022

Gemeinsam mit den Fahrradbegeisterten der Gemeinde Burbach starten die Neunkirchener am 22. September um 16:30 Uhr zu einer Radtour über die Trödelsteine zur Fuchskaute. Die etwa 44 km lange „Sternfahrt“ mit 890 Höhenmeter startet am Dorfplatz in Wiederstein und dauert ohne Pausen ca. 3 Stunden. Die Burbacher Radler:innen starten am dortigen Rathaus (Eicher Weg 13). Nach dem Treffen bei den Trödelsteinen geht es dann gemeinsam hinauf zur Fuchskaute. Der Rückweg führt über das Dreiländereck, Ober- und Niederdresselndorf sowie die Burbacher Skihütte zurück zum jeweiligen Ausgangspunkt.

Den detaillierten Verlauf der geplanten Tour gibt's unter https://www.komoot.de/tour/824555676.
Eine Einkehr ist zudem auf dem Rückweg in der vom Heimatverein Burbach betriebenen Gaststätte am Römer geplant. Wer dabei sein möchte, meldet sich bis zum 16. September bei Sylvia P. Heinz, Telefon (02735) 767-403, E-Mail: s.heinz@neunkirchen-siegerland.de, oder Samuel Reuter, Telefon (02736) 4534, E-Mail: s.reuter@burbach-siegerland.de, an. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Gemütliche E-Bike-Runde über die Lippe am 22. September 2022

Wer es etwas gemütlicher mag, ist zur Radtour am 22. September herzlich eingeladen. Jürgen Euteneuer, fahrradbegeisterter Neunkirchener Bürger (ADFCler) und auch Mitglied der Radwerkstatt Neunkirchen lädt zu einer rund drei- bis vierstündigen Fahrt mit dem E-Bike ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Rathausplatz in Neunkirchen. Von dort geht es über Wahlbach und das Buchhellertal hinauf auf die Lippe und nach Daaden, ehe die Gruppe über Alsdorf und Herdorf zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Insgesamt sind auf der rund 45 km langen Tour circa 550 Höhenmeter zu bewältigen.

Wichtig: Die Teilnahme an den Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr. Die Gemeinden raten dringend dazu, einen Fahrradhelm zu tragen. Proviant für unterwegs sollte sich jeder Teilnehmer selbstständig einpacken

Wer dabei sein möchte, meldet sich bis zum 16. September bei Sylvia P. Heinz, Telefo (02735) 767-403, E-Mail: s.heinz@neunkirchen-siegerland.de, an.

„Fit mit dem Pedelec“ für Menschen 55+ am 21. September 2022

Wer gerade den Neueinstieg aufs Ebike plant oder vom Bio-Bike umsteigen möchte, ist bei diesem kurzweiligen vierstündigen Kurs richtig. Anschaulich in Theorie und Praxis erläutert und erklärt Holger Ippach von der Verkehrswacht Siegerland-Wittgenstein e.V., wie der sichere Umgang mit dem E-Bike gelingt. Unterstützt wird die Veranstaltung von Radsport Schneider und der Velocity Siegerland. Das neue Verleihsystem kann direkt vor Ort getestet werden. Teilnehmer:nnen werden gebeten, mit dem eigenen Rad (und Helm) zum Veranstaltungsort zu kommen. Die Veranstaltung findet am Verkehrsübungsplatz in Neunkirchen-Altenseelbach mit Unterstützung des MSC Freier Grund e.V., Am Hellerberg 14 d, statt.

Auch hier ist eine Anmeldung bei Sylvia Heinz erforderlich.

Velocity Siegerland Verleihstationen in Neunkirchen und Salchendorf

Die Gemeinde Neunkirchen war die erste Kommune im Kreisgebiet, die sich aktiv an dem neuen Verleihsystem beteiligt. Am 9. September erfolgte der offizielle Startschuss der Verleihstationen in Neunkirchen. Neunkirchener Bürger:innen, die sich unter
https://portal.velocitymobility.com/js_sign_up/gemeinde-neunkirchen-burgerinnen#/account anmelden, erhalten von der Gemeinde einen Startguthaben von zwei Stunden. Außerdem entfällt die einmalige Registriergebühr von 4,99 Euro.

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche kann jeder Nutzer aus Neunkirchen zusätzlich eine weitere halbe Freistunde erhalten. Dafür sollten alle Neunkirchener:innen an folgende Mailadresse mit Namen und Anschrift eine Mail senden:
velo@neunkirchen-siegerland.de. Sie erhalten dann einen Gutscheincode, mit dem eine weitere halbe Stunde Freifahrt möglich ist.

Sylvia P. Heinz, Leiterin der Stabsstelle Regionale Entwicklung, und Umwelt- und Klimaschutzberater Matthias Jung von der Gemeinde Neunkirchen sind sich sicher, dass die Veranstaltungen das Interesse der Bürger:innen wecken werden. „In den aktuell schwierigen Zeiten, in denen auch die Energie knapp wird, ist es sicher hilfreich zu erfahren, wie die Abkehr von fossilen Brennstoffen gelingen kann. Das gilt für das Tanken mit dem Auto genauso wie bei der Wärmeerzeugung im Haus. Und dass gemeinsame Radtouren in der Natur Spaß machen und auch gut für Körper und Seele sind, zeigt die Resonanz der vergangenen, organisierten Radtour rund um Neunkirchen.“

Nur gemeinsam kann die Energiewende gelingen, da sind sich die beiden Organisatoren einig.

Die Veranstaltungen werden vom Land NRW finanziell gefördert.

Weitere Information und Anmeldung:

Sylvia P. Heinz

Stabsstelle "Regionale Entwicklung"
Stabstellenleiterin

Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen


nach oben zurück