Sprungziele
Inhalt

Dienstleistungen

Kleiderkammer in der Ortsmitte

Mehr als 30 Helferinnen und Helfer rund um Organisatorin Hannelore Marquardt haben dazu beigetragen, dass die in Neunkirchen untergebrachten Flüchtlinge in den Räumen des ehemaligen Belka-Küchenvertriebs in der Kölner Straße 174 - Zufahrt über den Rathaus-Parkplatz - fortan die Dinge des täglichen Lebens bekommen. Und diese Dinge sind allesamt Spenden aus der Bevölkerung.

Wer Flüchtlinge mit Spenden unterstützen möchte, kann die Kleiderkammer zu folgenden Zeiten aufsuchen:

montags, dienstags, zwischen 10 und 12 Uhr sowie
freitags nachmittags zwischen 16 und 18 Uhr.

Insbesondere an Herrenkleidung in kleinen Größen, Herrenschuhen, Kinderwagen aber auch Hausrat, u.a. kleine Elektrogeräte, Küchenmessern, Sieben und Töpfen, mangelt es aktuell. Aber auch sonstige Kleiderspenden sowie Bettwaren sind weiterhin gern gesehen.

Für Auskünfte über Sachspenden können Sie sich gerne mit Frau Hannelore Marquardt, Tel.: 02735 4453, in Verbindung setzen.

nach oben zurück