Hilfsnavigation

Hauptnavigation

Inhalt

»Hilda«   Wegweiser  für die Menschen vor Ort

„Hilda“ steht für Hausbesuche in Neunkirchen bereit Aufgrund des demografischen Wandels, ist bei älteren Menschen ein Bedarf entstanden, der durch die bestehenden Strukturen (Senioren-Service-Stelle, Senioren- und Pflegeberatung Kreis SI-WI) nicht vollständig abgedeckt werden kann. Diese Lücke der Unterstützung und Information soll in der Gemeinde Neunkirchen mit dem Besuchsangebot „Hilda“ ausgefüllt werden. „Hilda“ ist einerseits die Abkürzung für Hilfe daheim. Zugleich ist „Hilda“ aber auch eine Person. Sie heißt Melanie Schmidt und ist bereits seit sechs Jahren bei „Hand in Hand“ tätig. Das Projekt „Hilda“ richtet sich in erster Linie an betagte Menschen mit und ohne Pflegegrad. Dies bedeutet auch, dass „Hilda“ keine Leistungen erbringt, die bereits heute von Beratungsstellen, Unterstützungsdiensten, ambulanten Pflegediensten oder anderen Anbietern erbracht und von den Pflegekassen finanziert werden. „Hilda“ soll vielmehr dazu beitragen das Angebot der häuslichen Beratung durch die Senioren-Service-Stelle und /oder die Senioren und Pflegeberatung des Kreises Siegen - Wittgenstein den älteren Menschen aus der Gemeinde bekannt zu machen und damit breiter in der Öffentlichkeit zu tragen. Eine ganze Reihe kommunaler und privater Organisationen und Einrichtungen stehen bereit, um alte und hilfebedürftige Menschen in ihrem eigenen Umfeld zu unterstützen. Doch wissen die betroffenen Menschen oft nicht um die Existenz und die entsprechende Zuständigkeit. Und manchmal ist es auch einfach die Scham, die die Betroffenen davor zurückschrecken lässt, sich die notwendige Hilfe zu holen. „Hilda“ kann über die Senioren-Service-Stelle kontaktiert werden, es wird dann ein Termin vereinbart und sie kommt auf ein unverbindliches Gespräch zu Besuch in der eigenen Wohnung. Im persönlichen Gespräch verschafft sie sich einen Überblick über die Wohn- und Lebenssituation, informiert über Betreuungs-, aber auch Freizeitangebote und stellt - wenn nötig - einen Kontakt zu den benötigten Dienstleistern her. Kurze Wege für Senioren, so lautet die Devise, die Schmidt als Kontaktperson und Verteiler ermöglichen soll. „Hilda“ ist 10 Stunden pro Woche tätig und wird über einen Zeitraum von drei Jahren durch den Kreis Siegen-Wittgenstein gefördert. Ihre Besuche beziehen sich ausschließlich auf das Gemeindegebiet.

Kontakt:

Senioren-Service-Stelle
Frau Bettina Großhaus-Lutz
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Telefon 02735 767200
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Hand in Hand Neunkirchen e.V.
Einsatzleiterin Susanne Melis
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Telefon 02735 767227
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Ansprechpartnerin
Logo Senioren-Service-Stelle
Bettina Großhaus-Lutz
Fachbereich 3
Senioren-Service-Stelle
Bahnhofstraße 3
57290 Neunkirchen Google Maps
Raum Raum 201
Telefon 02735 767-200
Fax 02735 767-65200
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Sprechzeiten
Frau Bettina Großhaus-Lutz steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Neunkirchen in ihren Fragen rund um das Alter und Älterwerden als Ansprechpartnerin zur Seite:

Montag bis Donnerstag von 8.30 - 12.00 Uhr und
Donnerstag-Nachmittag von 14.00 - 17.00 Uhr bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur persönlichen oder telefonischen Beratung. In dringenden Fällen kann auch ein Termin außerhalb unserer Sprechzeiten vereinbart werden.